Rückstausicherung und Schutz vor Regenrücklauf

Ganz gleich, ob durch Starkregen, Kanalverstopfungen oder Rohrbrüche – eindringendes Wasser kann enorme Schäden in einem Gebäude herbeiführen. Kommen Abwasser und Regenwasser aus der Kanalisation in die Immobilie, kann es nicht nur sehr ärgerlich werden, sondern auch eine hohe Rechnung für die anstehenden Reparaturen verursachen. Beschädigte Möbel und Bodenbeläge, feuchtes Mauerwerk sowie notwendige Trockenlegungs- und Reinigungsarbeiten können Sie als Eigentümer sehr viel kosten und einen großen Anteil Ihrer verfügbaren Zeit in Anspruch nehmen.

Rückstausicherungen ist der direkte und einfache Weg frei von Sorgen rund um das Eigenheim und um sich finanzielle vor Folgeschäden abzusichern. Entschließen Sie sich die neuste Technik gegen den Regenrücklauf zu nutzen, können Sie sofort eine Elementarschadenversicherung abschließen. Jedoch ist die Rückstausicherung die Voraussetzung für einen erfolgreichen Abschluss dieser Versicherung. Ohne einer Rückstausicherung wird Ihnen diese leider nicht gewährt. Warten Sie daher nicht mehr und ergreifen Sie schnellstmöglich die notwenigen Maßnahmen.

Jedes Mal steigt das Risiko, wenn Abwasser aus der Kanalisation über die Hausanschlussleitungen in Ihr Haus gelangt. Insbesondere bei starken Regenfällen ist es des Öfteren der Fall. Dadurch steigt das Wasser immer mehr in den Kanälen. Diverse Wohnräume und Keller, die sich unterhalb der Höhe der Straße befinden, werden als Konsequenz überraschend und unkontrollierbar überflutet. Begegnen Sie diesem Risiko optimal, mit einem nicht aufwändig installierenden Rückstausicherungen und verhindern Sie damit unerwünschtes Wasser in Ihren mit viel Mühe aufgebauten Immobilie.

Bitte beachten Sie: Grundsätzlich haftet der Eigentümer für den auftretenden Schaden am Gebäude. Kommunen und Versicherungen verlangen daher, dass Abläufe, die sich unterhalb der Rückstauebene befinden, gegen Rückstau gesichert werden müssen.

Aus diesem Grund empfehlen wir jedem Eigentümer eine Rückstausicherung am Gebäude durchführen zu lassen, der auf die unvorhersehbare Umweltbedingungen vorbereitet sein möchte und sich vor potenziellen Schäden schützen will. Mit einer Rückstausicherung können Sie sich einen schnellen Vorteil verschaffen und damit sich mit minimalen Aufwand vor überraschenden Überschwemmungen und den Folgeschäden schützen.
Rückstausicherung und Schutz vor Regenrücklauf
Rückstauebene (Quelle:DWA)

Rückstausicherung und Schutz vor Regenrücklauf
Rückstauverschluss (Quelle: DWA)

Es loht sich vor dem Verlust wertvollen und liebgewonnenen Mobiliars als Folge von schweren Überschwemmungen nachhaltig zu schützen. Oft decken Gebäude- oder Hausratversicherungen bei dieser Art von Schäden den Verlust nicht ab und hiterlassen dem Eigentümer hohe Aufwendungen für die Reparatur- und Rohrsanierungsarbeiten.

Bei uns erhalten Sie professionelle Analysen und Pläne Ihrer Abwassersysteme, um erfolgsorientiert die richtige Gerätekategorie herauszufinden und an den richtigen Stellen einzusetzen. So können wir zielgenau den Schaden beheben.

Vereinbaren Sie noch heute telefonisch und unverbindlich einen Termin. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.